Hallo Welt,

Ich habe schon länger überlegt einen Blog zu eröffnen, um mal ein paar Dinge öffentlich zugänglich zu machen, die schon länger darauf gewartet haben. Anfang des Jahres 2012 bin ich endlich dazu gekommen, anzufangen.

Aufgrund meines persönlichen Interesses wird es hier wohl vorwiegend über Technik und so Zeug gehen …

Das „Te(ch|X)“ im Titel des Blogs „Just another Te(ch|X) Blog“ ist ein regulärer Ausdruck wie man ihn bei Programmen wie grep oder Programmiersprachen, wie Perl verwendet. Dieser Ausdruck matcht auf Tech als auch auf TeX. Mit TeX und LaTeX beschäftige ich mich nun schon seit April 2010. Allerdings benutze ich nicht plain TeX, sondern derzeit LaTeX. Somit ist der Titel TeX möglicherweise etwas irreführend. Obwohl TeX und LaTeX gerne mal als Synonyme benutzt werden, was sie nicht sind. Außerdem benutzen heute wohl die wenigsten plain TeX. So wie Donald Knuth, der es dazu benutzt wozu er es geschaffen hat nähmlich um seine Bücher zu setzen. Oder man sieht TeX als Herausforderung, wie bei diesem Neujahrsgruß bei dem Brian Blackmore eine Lösung für das Problem der Türme von Hanoi in TeX gehackt hat. Daran erkennt man auch warum so wenige plain TeX benutzen …

Ich gehe momentan noch auf die Waldorfschule Balingen in Klasse 12 und werde hier wohl auch manches aus meinem Schulalltag berichten. Zudem schreibe ich seit dem 19 April 2010 einige ausgewählte Epochen (für die, die mit der Unterrichtsweise nicht vertraut sind, verweise ich hier mal auf die Wikipedia) mit Computer mit. Diese Dokumente werde ich in den nächsten Wochen in einzelnen Blog Beiträgen veröffentlichen.

Ich werde diesen Blog hauptsächlich auf Deutsch führen und versuchen sogenanntes Denglisch zu vermeiden, auch wenn dies, besonders in der IT teils schwer möglich ist … (siehe „matcht“ in diesem Beitrag).

Als Lizenz für diesen Blog verwende ich, falls nicht anders angegeben, die Creative Commons „Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0“ Lizenz.

Advertisements